1930 m


Bivacco Feltre


Biv. Feltre W. Bodo - Stefano Zannini

Das Bivacco Feltre ist ein Biwak, das nach Walter Bodo benannt ist, dem Präsident der örtlichen CAI-Sektion, der in den Alpen rund um Feltre 1963 starb. Das Biwak wird von CAI Feltre instandgehalten.

Es besteht aus zwei Gebäuden aus Blech. Das kleinere und ältere der beiden wurde 1959 errichtet und beinhaltet vier Feldbetten, einen kleinen Tisch und ein paar Stühle. Das größere wurde 1972 erbaut und ist einladender und bequemer. Es hat geflieste Böden und ist in zwei Räume aufgeteilt, die insgesamt 17 Betten mit Matratzen und Decken bereitstellen. Auf der breiten Veranda befinden sich zwei große Tische mit Bänken.

Eine Rohrleitung befördert Wasser bis nahe ans Biwak, es befinden sich aber auch zwei Teiche nur 10 Minuten zu Fuß südwestlicih.

contacts & info
Beds17